Über uns

Die Gleichstellungsstelle des Landkreises Mainz-Bingen unterstützt (Jung-)Unternehmerinnen darin, ihre Unternehmen einem breiten Publikum vorzustellen.

Frauen gründen häufig anders als Männer: meist mit weniger bis gar keinen Angestellten, eher mit maximal fünfstelligen Finanzvolumen und oft im Nebenerwerb. Das Gründen selbst hat sich über die Jahre allerdings massiv verändert: während die Wachstumsquote bei männlich geführten Unternehmen 17 % ausmacht, ist die Wachstumsquote bei den weiblich geführten Unternehmen in den letzten Jahren mit fast 30 % fast um das doppelte gegenüber den männlichen Kollegen angewachsen. Nach der Existenzgründung liegt die Schließungsqoute bei weiblich geführten Unternehmen, wenn auch nur leicht, über den männlich geführten Unternehmen.

Dies war ein auslösender Gedanke zur Gründung der Unternehmerinnenmesse: Frauen sollen profitieren von:

  • einem Podium zur Werbung
  • Fortbildungen speziell für die Besonderheiten von weiblich geführten Unternehmen
  • Networking
  • Marktplatzierung
  • Unterstützung von Gleichgesinnten

Wir als Gleichstellungsstelle bieten diese Möglichkeiten und freuen uns, Sie kennen zu lernen!