Perspektive Wiedereinstieg
Ein Projekt des CJD Mainz

Uta.Galle-Hahn@cjd.de
Projektwebseite

„Perspektive Wiedereinstieg“ ist ein international ausgezeichnetes Aktionsprogramm zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase. Wir haben bundesweit ein hoch individualisiertes und auf die aktuellen und zukünftigen Arbeitsmarktanforderungen ausgerichtetes Unterstützungspaket entwickelt. Dazu gehören u. a. Weiterbildungen in Blended Learning Verfahren sowie speziell in Mainz und Mainz-Bingen auch Online-Coaching. Wir beraten alle Frauen, die qualifikationsadäquat beruflich wieder Fuß fassen wollen als auch Frauen, die familienbedingt eine Beschäftigung auf Minijobbasis aufgenommen haben, aber ihre Berufstätigkeit erweitern wollen. Zusätzlich  arbeiten wir mit Unternehmensverbänden zur Entwicklung und Etablierung von Work-Life-Balance zusammen. Unsere kostenfreien Angebote sind unabhängig von einer Meldung bei der Arbeitsagentur oder Grundsicherungsstelle.

„Perspektive Wiedereinstieg Mainz“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Perspektive Wiedereinstieg – Potenziale erschließen“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Dieses ESF-Programm wird in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ umgesetzt. In Mainz wird das in 2015 neu ausgerichtete Projekt zusätzlich gefördert vom rheinlandpfälzischen Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz, der Stadt Mainz, der Agentur für Arbeit Mainz, dem Jobcenter Mainz und dem Landkreis Mainz-Bingen.